Qualitätssicherung

Laufende qualifizierte Weiterbildung, Supervision und Intervision (Fachaustausch unter BerufskollegInnen) sowie ernsthafte Arbeit an meiner persönlichen Entwicklung sind wichtige Faktoren zur Erhaltung und Weiterentwicklung meiner Fachlichkeit.

Als Intervisions-Mitglied der virtuellen Praxisgemeinschaft der Systemischen Gesellschaft Deutschland setze ich mich aktiv mit den verschiedensten Fragestellungen und Fallarbeiten aus Coaching, Psychotherapie, Sozialarbeit und Sozialpädagogik auseinander. Die Beiträge werden u.a. von namhaften und wegweisenden Vertretern der verschiedenen Diszipline diskutiert und international wahrgenommen. Im vergangenen Jahr wurden gemäss Auswertung insgesamt 578 Diskussionsbeiträge ausgetauscht, d.h. im Schnitt rund eineinhalb Beiträge pro Tag. Die Gemeinschaft zählt inzwischen über 3.700 Mitglieder in rund 20 Nationen der Erde. Zudem war ich jahrelang einem inzwischen leider aufgehobenen interdisziplinären Netzwerk von Ärzten, Psychotherapeuten, Coaches und Spezialtherapeuten angeschlossen, das sich regelmässig zu burnoutspezifischen Intervisionen traf.

Ich bin Mitglied der beiden Berufsverbände "Systemische Gesellschaft - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung" und "AvenirSocial - Soziale Arbeit Schweiz". Deren Ethik-Richtlinien und Berufskodex sind für mich verbindlich.

 

Wie erkenne ich gute Beratung? - Informationsschrift der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB); Verbands-Dachorganisation, in der die Systemische Gesellschaft Mitglied ist.

KNOWHOW & ERFAHRUNG FÜR IHREN ERFOLG